25.03.2020 // Der Schulterblick - oder das Glück, in der Küche mit der Kamera dabei zu sein ...

Hallo und Willkommen auf meinem B L O G !

...fast hätte ich's vergessen. Alle machen heutzutage einen Blog. Stimmt.
Ich habe Zeit...weil ein Virus unsere Welt gerade zum Stillstand zwingt.
#ifnotnowwhen #photoblog
Ich bin jetzt also auch Blogger!?
In erster Linie Fotograf und Autor mit Leib und Seele, dessen Leidenschaft das Kochen ist.
Los gehts !

Helmuth Mayer, Journalist, gewinnt mit der ADAC Reisemagazin Kulinarik Reportage *Kochen und Kochen lassen* auf Mallorca den Spain Tourism Award 2020! Wenn das keine Zeile wert ist...oder? Welche Freude dabei gewesen zu sein.
Wenn Du als Fotograf in der Küche arbeiten darfst, dann setzt das voraus, dass Du weisst worauf du Dich einlässt. Überall geordnetes Chaos. Gemüse, Messer und andere Utensilien, die Dir gefährlich werden könnten, denn nicht immer ist der Chef oder die Cheffin in bester Laune wenn man mit der Kamera verfolgt wird. Hat man sich aber nach dem ersten gemeinsamen Espresso angenähert kann es losgehen..."Hey was machst Du da? Nicht so schnell, kannst Du das nochmal wiederholen... Wow, so wird ein Fisch filetiert, ich hatte ja keine Ahnung... Nicht in der Ecke, da ist kein Licht..."
Wenn an dem Punkt die Stimmung noch gut ist, dann geht es richtig los. Dann stimmt man sich ab.... Wohlbemerkt sei, dass ich hier von einem "Live" dabei sein erzähle kurz bevor die Gerichte Richtung Pass wandern und nicht von einem inszenierten Fooddish oder Werbeshooting.
Abstimmung bedeutet innnerhalb von Sekunden: die Kamera muss schnell sein, hohe ISO, offenene Blende, comprende ?
Am besten hast Du 2 oder 3 Bodies am Start..., denn wenn Du hinauseilst auf die sonnendurchflutete Terasse hast Du eine komplett andere Lichtsituation. Das Glück stellt sich dann ein, wenn einige gute Shots im Kasten und es ans Probieren gehen darf. Ja genau... es gibt immer einen Teller in der Küche, man muss ja schließlich kosten und lecker oder Bravo sagen, wie an jenem Nachmittag als Caroline Fabian in der rustikalen Küche der Finca Can Sallas gezaubert hat.
Und jetzt stellt Euch vor...da ist noch ein Journalist mit in der Küche der auch so nah dran sein möchte um den richtigen Text zu verfassen...genau das hat der liebe Helmuth so brillant gemacht...Congratulations!
Seine Geschichte zur Preisverleihung, warum die nicht statt fand lest Ihr hier:
ADAC BLOG

Sharing is caring!